Der nächste Frühling kommt bestimmt und mit ihm auch wieder die typischen Rauchschwaden, die sich durch die Vorgärten der Stadt ziehen. Ganz klar, es darf wieder gegrillt werden! Eingefleischte Grillfans dehnen die Grillsaison überhaupt auf das ganze Jahr aus, denn bei ihnen kommen T-Bone Steaks und Schopf an 365 Tagen im Jahr auf den Teller! Und was könnte es auch Schöneres geben als ein lauer Sommerabend, die Gesellschaft guter Freunde, angenehme Temperaturen, frische Salate und kross gegrilltes Fleisch? Und auch auf dem Rost gegartes Gemüse findet immer mehr Anklang, vor allem bei weiblichen Grill-Profis. Mit einem Trick möchten wir vorab gleich einmal aufräumen: Bier gehört nicht auf den Grill! Auch wenn es jedermann macht, es ist nicht zu empfehlen! Denn das Bier wühlt die Glut auf und diese setzt sich auf dem Grillgut ab. Aber über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten. Über das richtige Grillen schon.

Welches Fleisch kommt auf den Grill?

Der Metzger seines Vertrauens ist die erste Anlaufstelle für den Grillmeister. Denn natürlich achtet man auf eine hervorragende Qualität und eine artgerechte Haltung des Tieres, so schmeckt es gleich doppelt so gut. Schwein, Rind und Geflügel bieten sich an, aber auch spezielle Fleischsorten wie Strauß oder auch Lamm finden sich immer öfter auf dem Rost. Fette Fleischstücke wie etwa Spare-Ribs oder auch Fleisch aus der Nackenpartie sind ebenso gut geeignet zum Grillen wie Filets. Alle Fleischstücke müssen über Nacht in einer Marinade eingelegt werden. Bevor sie auf die Gasgrills von www.gasprofi24.de kommen, dürfen sie 30 Minuten bei Zimmertemperatur lagern. Fleisch darf nie direkt aus dem Kühlschrank auf das Feuer! Die Ausnahme ist Hühnerfleisch, da die Gefahr einer Salmonellenkontamination hier zu groß wäre.

Gemüse und Beilagen machen das Grillfest perfekt!

Alle Arten von Salaten kommen beim Grillen auf den Tisch. Mitgegrillt werden kann Gemüse wie Kartoffeln, Zucchini, Spieße mit Paprika- und Zwiebelstücke. Und natürlich nicht auf die selbstgemachten Soßen vergessen! Denn was wäre ein Grillfest ohne Knoblauchsauce oder Eiersauce? Noch mehr Anregungen bietet ein kostenloses E-Book mit Grillrezepten, das im Netz zu finden ist. Schließlich soll niemand hungrig vom Tisch aufstehen! Und die Vielfalt ist es doch, die beim Grillen für einen guten Appetit sorgt. Im Mittelpunkt beim Grillen stehen natürlich der Chef am Grill und der Grill selbst. Neben dem Holzkohlegrill schwören immer mehr Grillfans auf Gasgrills, zB von Gasprofi24.de. Dort erhält man die passenden Geräte und das notwendige Grillzubehör. Hochwertige Gasgrills starten auf Knopfdruck und sind auch einfacher zu reinigen! Alles Pluspunkte, die Grillprofis überzeugen! GasProfi24 veranstaltet sogar Grillseminare, dort erlernt man den richtigen Umgang mit dem Gerät. Gasgriller können online bei GasProfi24 bestellt werden, bequem auf Rechnung, und stehen für ungetrübte Grillfreuden in den kommenden Jahren!

Über den Autor

In diesem Männerjournal kommen vor allem die Themen zum Zuge, die für den Mann von heute von Interesse sind. Sollten Sie Fragen zu einem bestimmten Beitrag haben, können Sie uns jederzeit unter info@maennerjournal.de kontaktieren.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.