Anders als klassische Geräte zur Muskelbildung nutzt EMSculpt® elektromagnetische Impulse. Sie durchdringen alle Muskelfasern im behandelten Bereich. Dies kontrahiert die Muskulatur. Während der halbstündigen Behandlung ziehen sich die Muskeln etwa 20.000 Mal zusammen, was der gleichen Anzahl an Sit-ups entspricht. Ein Sixpack durch EMSculpt® entsteht mithilfe der nicht-invasiven HIFEM®-Technologie. Die Abkürzung steht für High-Intensity Focused Electomagnetic.

Der Ablauf einer Behandlung für ein Sixpack durch EMSculpt®

Bei der österreichischen Ordination OmniMed geht der Behandlung ein ärztliches Beratungsgespräch voraus. Da die Therapie schmerzfrei ist, erhält der Patient keine Betäubung. Der behandelnde Arzt befestigt den EMSculpt® Impulsgeber auf dem Bauch des Patienten.

Während der Therapie spürt dieser starke Muskelkontraktionen. Um negative Empfindungen zu vermeiden, reguliert der behandelnde Arzt in Absprache mit dem Patienten die Intensität der Impulse. Die Behandlung dauert etwa 30 Minuten.

Sofort nach der Therapie für ein Sixpack durch EMSculpt® ist der Patient arbeitsfähig. Derzeit sind keine Einschränkungen oder Nebenwirkungen bekannt. In den Wochen nach der Behandlung baut sich die Muskulatur auf. Der Bauchumfang geht zurück. Für einen bleibenden Effekt braucht es vier Behandlungen binnen drei Wochen.

Durch die Zerstörung von Fettzellen ist der Fettabbau dauerhaft. Ohne Training kommt es nach einiger Zeit zur Rückbildung der Muskeln. Daher sind Kräftigungsübungen nach Ende der Behandlung nötig. Dies sorgt für zusätzlichen Muskelzuwachs und verhindert deren Rückbildung.

Bei Übergewicht oder starken Fettpolstern lässt sich eine Behandlung nicht durchführen. Für Menschen mit Herzschrittmacher oder Metallimplantaten im Behandlungsbereich ist die Therapie ungeeignet.

Die Behandlungskosten bei der Ordination OmniMed

Das EMSculpt® Behandlungspaket Bauch enthält vier Behandlungen. Die Aufwendungen betragen bis 1.600 Euro. Eine dreißigminütige Auffrischungsbehandlung für den Bauch kostet 400 Euro.

Die Behandlung setzt die Fettzellen in der Bauchregion mithilfe von Adrenalinschüben frei. Der plötzliche Fettsäureüberschuss zerstört viele Fettzellen. In den Wochen nach der Behandlung für ein Sixpack durch EMSculpt® kommt es zum Trainingseffekt wie beim Sport. Die Muskeln erhalten neue Energie und kräftigen sich.

Über den Autor

In diesem Männerjournal kommen vor allem die Themen zum Zuge, die für den Mann von heute von Interesse sind.

Ähnliche Beiträge

Datenschutzinfo