Normalerweise wird für die hohe Kunst des Origamis ein Stück Papier genommen, aber auch andere Materialien wie Bastelutensilien oder gar Geldscheine eignen sich für dieses Vorhaben. Eterna hingegen bricht mit dieser Tradition und hat seine Hemden und Blusen falten lassen. Der Hintergrund: Die Mode ist nicht nur modern, wird traditionell hergestellt und lässt sich mannigfaltig einsetzen – mit den Oberteilen sind ebenso der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

 Origamishirt – der Gedanke hinter der Idee

Wer hat nicht schon von Origami gehört? Bereits ca. 100 v. Chr. wurden in China verschiedene Materialien und auch Stoffe zu zwei- oder dreidimensionalen, kunstvollen Gebilden gefaltet. Die Idee mit dem Origamishirt hat Eterna genutzt und den bekannten Faltkünstler Dominik Meißner aus dem Saarland als Experten für die Origamishirt-Kampagne beauftragt. Mit seinen Künsten konnte der Profi verschiedene Eterna Hemden und Blusen falten und somit aufzeigen: Tradition und Kunst lässt sich auch mit hochwertigen Oberteilen verbinden. Zudem wurden Werbespots und Kampagnen ins Leben berufen, die das Gesamtbild komplettieren. Unter den Hashtags #origamishirt #2.0 und #eterna können Interessierte und Fans die Werbegeschichte ebenso im Internet jederzeit verfolgen.

 The Story goes on

In der Vergangenheit wurden bereits einige Werbespots präsentiert, welche die Kreativität, die Qualität und Tradition der Oberteile sowie Accessoires unterstreicht. Gleichzeitig soll mit den innovativen Spots aufgezeigt werden, wie vielseitig einsetzbar die jeweiligen Produkte sind. So auch im aktuellen Werbewerk: Zu Besuch bei der Schwiegermutter. Wer kennt diese Situation nicht, die zuweilen nervenaufreibend, ungewohnt und unangenehm werden kann? Vor allem dann, wenn ein Missgeschick nach dem anderen eintritt. Mit der Oberbekleidung von Eterna muss jedoch niemand verzweifeln, lassen diese Waren den Träger nicht im Stich.

Hintergrund der Geschichte – was hier im übertragenen Sinn überliefert wird, lässt sich im Alltag sehr gut umsetzen. Jedes Stück ist vielfältig einsetzbar, macht eine gute Figur und besteht aus besten Stoffen. Das traditionell hergestellte, moderne It-Piece verbindet viele Eigenschaften und macht sich deshalb hervorragend in jedem Kleiderschrank.

Über den Autor

In diesem Männerjournal kommen vor allem die Themen zum Zuge, die für den Mann von heute von Interesse sind. Sollten Sie Fragen zu einem bestimmten Beitrag haben, können Sie uns jederzeit unter info@maennerjournal.de kontaktieren.

Ähnliche Beiträge

Datenschutzinfo