Ihnen und Ihrer Familie ein Eigenheim zu schaffen, ist nicht leicht zu bewerkstelligen. Mit ein paar einfachen Tipps gelingt Ihnen eine zufriedenstellende Baufinanzierung mit geringem Risiko, ob mit oder ohne Eigenkapital.

Ein Vergleich lohnt sich

Vergleichen Sie diverse Anbieter, bevor Sie sich für einen entscheiden. Die Zinssätze unterscheiden sich von Bank zu Bank. Das macht auf die Gesamtsumme gerechnet leicht einen Unterschied von 3.000 bis 4.000 Euro aus.

Haben Sie sich für einen Anbieter entschieden, unterschreiben Sie nicht gleich am selben Tag Ihren Vertrag. Schlafen Sie eine Nacht über Ihre Entscheidung und gehen Sie alle Eventualitäten noch einmal durch. Achten Sie vor allem darauf, dass die spätere Belastung durch die Baufinanzierung vierzig Prozent Ihres Netto-Einkommens nicht übersteigt.

In Zeiten günstiger Zinslagen lohnen sich Verträge mit langfristiger Laufzeit für Ihren Zinssatz. Stehen die Zinsen eher hoch, haben Sie die Möglichkeit, die Zinsbindung auf fünf Jahre zu begrenzen.

So sparen Sie bei Ihrer Baufinanzierung

Trotz günstigem Vertrag gibt es weitere Möglichkeiten, Geld zu sparen. Die Kreditanstalt für Wiederaufbau vergibt spezielle Förderprogramme, die bis zu dreißig Prozent der Gesamtkosten für einen Neubau abdecken. Ein energiesparender Umbau oder Investitionen in Niedrigenergie-Häuser lohnen sich ebenfalls.

Verhandeln Sie vor Vertragsabschluss mit Ihrer Bank über das Recht auf Sondertilgungen. Dies hilft Ihnen, Zinsen für Ihre Baufinanzierung zu sparen. Eine weitere Möglichkeit, Zinsen zu sparen, ist das Festsetzen der Anfangstilgung. Vereinbaren Sie einen Anteil von über einem Prozent.

Um Ihnen die Wahl einer günstigen Baufinanzierung zu erleichtern, dienen folgende kurze Grundsätze:

  • Erst überlegen, dann handeln.
  • Verhandeln Sie gut.
  • Sparen geht in jedem Fall.

Beherzigen Sie dies, steht einer soliden Finanzierung für Ihr Eigenheim nichts im Wege.

Über den Autor

In diesem Männerjournal kommen vor allem die Themen zum Zuge, die für den Mann von heute von Interesse sind. Sollten Sie Fragen zu einem bestimmten Beitrag haben, können Sie uns jederzeit unter info@maennerjournal.de kontaktieren.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.