Adventskalender können nicht nur Kinderaugen eine Freude bereiten, auch bei Erwachsenen kommt der Adventskalender sicher gut an, vor allem wenn es sich um einen erotischen Adventskalender handelt. Seinem Freund oder Freundin kann man somit die Tage bis Weihnachten versüßen, denn jeden Tag wartet eine andere erotische Überraschung auf Sie bzw. Ihn.

Der Dezember wird heiß

Auch wenn im Dezember eine klirrende Kälte draußen herrscht, ist es auf der heimatlichen Spielwiese“ Bett“ doch heiß, wenn der erotische Adventskalender im Spiel ist. Der erotische Adventskalender 2013 ist der Geheimtipp pur, denn mit diesem können Sie ihrem Partner jeden Tag ein erotisches Geschenk zu kommen lassen und ihm damit viel Freude aber auch Lust verschaffen.

Tipps für den erotischen Adventskalender

Wer auf der Suche nach einem wirklich individuellen erotischen Adventskalender ist, wird diesen wohl kaum im nächsten Handel erstehen können, es gilt ihn selber zu füllen. Dies verschafft Ihnen den Vorteil, dass sie die erotischen Geschenke für ihren Partner entsprechend seiner Vorlieben individuellen auswählen können. Nur Sie wissen, welche Interessen und Vorlieben Ihr Partner hat und was ihm eine Freude bereitet.

24 heiße Geschenke

Bei der Gestaltung des Adventskalenders für Ihren Partner ist nur ein wenig Einfallsreichtum gefragt. Sicher werden Ihnen recht schnell 24 Präsente einfallen, die ihrem Partner oder ihrer Partnerin eine erotische Freude bereiten werden.

Anschließend geht es für Sie darum, die einzelnen Geschenke einen ganz bestimmten Tag zuzuordnen. Klar wirken auf dem ersten Blick manche Geschenke völlig normal, doch mit ein bisschen Fantasie lässt der eine oder andere Gegenstand schnell in ein erotisches Spielzeug verwandeln.

So lässt ist Sprühsahne nicht nur für den Kaffee geeignet, sondern auch man kann damit auch den Körper des Lebensgefährten bzw. Gefährtin besprühen. Sicher ein spaßiges Spiel mit viel Erotik, auch wenn man danach vielleicht riecht wie saure Milch.

Der erotische Adventskalender – Geschenkbeispiele

  • Schokocreme schmeckt nicht nur auf dem Brot lecker, auch dem Körper des Partners kann man hiermit einen besonderen Geschmack verleihen
  • Strip-Spiele, um wieder Leben in den Ehealltag zu bringen
  • Erotische Kurzgeschichten sind sicher ein interessantes Geschenk für den erotischen Adventskalender, denn so kann man seinen Partner geheime Wünsche im Bett versteckt mitteilen.
  • Gutscheine für erotische Massagen, denn nichts eignet sich besser als Vorspiel als eine Massage. So kann der Partner schnell seinen stressigen Berufsalltag vergessen.
  • Heiße Unterwäsche als Vorbote für mehr. Es gibt nichts Besseres als visuelle Gegenstände, um die sexuelle Fantasie des Partners anzuregen.
  • Ein anregender Film, denn andere beim Verkehr zu beobachten kann unheimlich anregend sein. Als Mann, der so einen Adventskalender verschenken möchte, sollten Sie aber nicht vergessen, dass Frauen nicht auf die üblichen Männerpornos stehen. Da muss schon richtig Erotik und Gefühl dabei sein.

Über den Autor

In diesem Männerjournal kommen vor allem die Themen zum Zuge, die für den Mann von heute von Interesse sind.

Ähnliche Beiträge

Datenschutzinfo